Chronik

Unser Verein wurde im Jahre 1912 mit dem Namen "Turn- und Spielverein" gegründet und am 23. Januar 1912 im Vereinsregister beim königlichen Amtsgericht in Usingen als ordentlicher Verein eingetragen. Vertreten in diesem Verein waren eine Fußball- sowie einer Radfahr- und Motorrad-Rennsportabteilung.
In der Folgezeit wurde 1926 der Vereinsname in "Fußballclub Helvetia Rod an der Weil" und 1929 in "Arbeitersportverein Rod an der Weil" umbenannt.
Durch die politischen Verhältnisse ab 1933 und dem anschließenden Krieg ist jegliche Vereinsaktivität eingeschlafen oder sogar zwangsweise eingestellt worden. Nach dem Krieg 1946 wurde der Verein wieder aktiviert
und der Vereinsname von "Arbeitersportverein" in "Sportgemeinschaft Rod an der Weil" umbenannt und es Bestand nur eine Fußballabteilung.
1973 kam eine Badminton-Abteilung, 1983 eine Frauengymnastik-Abteilung, 1989 eine Judo-Abteilung, 1990 eine Mutter-Kind-Turnen-Abteilung und 1996 eine Radsport-Abteilung hinzu. Näheres zu den Abteilungen erfahren
Sie direkt auf den Links der einzelnen Abteilungen.
Unser Vereinsheim mit Gastraum, 2 Umkleidekabinen mit Dusche, Damen- und Herrentoilette befindet sich auf dem Sportgelände in Weilrod - Hasselbach und wird von allen Abteilungen zu verschiedenen Anlässen genutzt.
Derzeit besteht der Verein aus 460 Mitgliedern (Erwachsene, Jugendliche und Kinder), die durch das sportliche Angebot oder durch andere Vereins- oder Abteilungsveranstaltungen die Möglichkeit haben, andere sportbegeisterte Mitbürger kennen zu lernen.
Wir würden uns sehr feuen, wenn wir Sie auf einer unserer nächsten Veranstaltungen oder als aktiver Sportler zu unseren Trainigszeiten in den Abteilungen begrüßen könnten.
Denn Sport ist nur im Verein am schönsten.